Angebote zu "Ausschreibung" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Leitfaden für die Reisebüroausschreibung
15,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Das essential versteht sich als praktischer Leitfaden für die Reisebüroausschreibung mit konkreten Hinweisen für die Ausgestaltung von Ausschreibungsunterlagen. Der Einkäufer erhält wertvolle Tipps, wie er die Qualität der Reisebüroleistung im Rahmen der Ausschreibung bewerten kann und eine kompakte Zusammenfassung sowohl des Reisebüromarktes als auch der gängigen vom Reisebüro angebotenen Online Buchungssysteme. Die Reisebüroausschreibung ist innerhalb der Ausschreibungen für das Travel Management die Königsdisziplin. Das liegt nicht zuletzt an der Komplexität der Reisebürodienstleistung, die heute auch eine Onlinebetreuung umfassen sollte. Der Einkäufer steht vor der Herausforderung, neben den Servicegebühren auch die Servicequalität und die Fähigkeit des Reisebüropartners zu bewerten, die wirtschaftlichsten Angebote für die Geschäftsreise zu vermitteln.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Leitfaden für die Reisebüroausschreibung
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das essential versteht sich als praktischer Leitfaden für die Reisebüroausschreibung mit konkreten Hinweisen für die Ausgestaltung von Ausschreibungsunterlagen. Der Einkäufer erhält wertvolle Tipps, wie er die Qualität der Reisebüroleistung im Rahmen der Ausschreibung bewerten kann und eine kompakte Zusammenfassung sowohl des Reisebüromarktes als auch der gängigen vom Reisebüro angebotenen Online Buchungssysteme. Die Reisebüroausschreibung ist innerhalb der Ausschreibungen für das Travel Management die Königsdisziplin. Das liegt nicht zuletzt an der Komplexität der Reisebürodienstleistung, die heute auch eine Onlinebetreuung umfassen sollte. Der Einkäufer steht vor der Herausforderung, neben den Servicegebühren auch die Servicequalität und die Fähigkeit des Reisebüropartners zu bewerten, die wirtschaftlichsten Angebote für die Geschäftsreise zu vermitteln.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Ausschreibung nach VOB und BGB
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine vollständige, fehlerfreie Ausschreibung ist ein wesentlicher Faktor für die reibungslose Bauabwicklung, denn fehlerhafte Leistungsbeschreibungen oder Vergabeunterlagen haben häufig gravierende Folgen für alle Projektbeteiligten.Der Ausschreibende im Bauwesen muss zahlreiche, sich häufig widersprechende Interessen und Anforderungen berücksichtigen. Dieses Buch erläutert die Rechte und Pflichten aller Projektbeteiligten, fasst die komplexen Anforderungen an eine vollständige und vergaberechtlich sichere Leistungsbeschreibung zusammen und erklärt die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel.Im Mittelpunkt stehen dabei die häufigsten Fehler und die daraus resultierenden Zeit- und Kostensteigerungen. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erläutert der Autor typische Fehlerquellen und Fallen, zeigt Lösungen auf und hilft so, Leistungsverzeichnisse schnell, sicher und fehlerfrei zu erstellen. Im Anhang und zum Download: Checklisten für Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Formblätter und Musterformulare.Die Neuauflage wurde komplett nach VOB 2016 und dem neuen Vergaberecht (neue VgV und GWB) überarbeitet. Das Buch wurde um ein neues Kapitel erweitert, das Einsteigern wichtige Grundlagen beim Aufstellen von Leistungsverzeichnissen vermittelt, um typische Fehlerquellen bereits frühzeitig zu vermeiden. Darüber hinaus wurde das Kapitel zum elektronischen Vergabeverfahren ausgebaut und hilft öffentlichen Auftraggebern dabei, die nun vorgeschriebene elektronische Vergabe in die Praxis umzusetzen.Aus dem Inhalt:- Grundlagen für die Ausschreibung von Bauleistungen- Bautechnische Vorgaben- Aufgaben der Projektbeteiligten bei der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen- Prozessablauf Ausschreibungserstellung- Typische Fehler in Ausschreibungen - praxisorientierte Lösungen- Kalkulation im Bauunternehmen- Hilfsmittel für Ausschreibung und Vergabe- Checklisten zur Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Musterformulare, Formblätter und Vordrucke

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Ausschreibung nach VOB und BGB
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine vollständige, fehlerfreie Ausschreibung ist ein wesentlicher Faktor für die reibungslose Bauabwicklung, denn fehlerhafte Leistungsbeschreibungen oder Vergabeunterlagen haben häufig gravierende Folgen für alle Projektbeteiligten.Der Ausschreibende im Bauwesen muss zahlreiche, sich häufig widersprechende Interessen und Anforderungen berücksichtigen. Dieses Buch erläutert die Rechte und Pflichten aller Projektbeteiligten, fasst die komplexen Anforderungen an eine vollständige und vergaberechtlich sichere Leistungsbeschreibung zusammen und erklärt die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel.Im Mittelpunkt stehen dabei die häufigsten Fehler und die daraus resultierenden Zeit- und Kostensteigerungen. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erläutert der Autor typische Fehlerquellen und Fallen, zeigt Lösungen auf und hilft so, Leistungsverzeichnisse schnell, sicher und fehlerfrei zu erstellen. Im Anhang und zum Download: Checklisten für Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Formblätter und Musterformulare.Die Neuauflage wurde komplett nach VOB 2016 und dem neuen Vergaberecht (neue VgV und GWB) überarbeitet. Das Buch wurde um ein neues Kapitel erweitert, das Einsteigern wichtige Grundlagen beim Aufstellen von Leistungsverzeichnissen vermittelt, um typische Fehlerquellen bereits frühzeitig zu vermeiden. Darüber hinaus wurde das Kapitel zum elektronischen Vergabeverfahren ausgebaut und hilft öffentlichen Auftraggebern dabei, die nun vorgeschriebene elektronische Vergabe in die Praxis umzusetzen.Aus dem Inhalt:- Grundlagen für die Ausschreibung von Bauleistungen- Bautechnische Vorgaben- Aufgaben der Projektbeteiligten bei der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen- Prozessablauf Ausschreibungserstellung- Typische Fehler in Ausschreibungen - praxisorientierte Lösungen- Kalkulation im Bauunternehmen- Hilfsmittel für Ausschreibung und Vergabe- Checklisten zur Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Musterformulare, Formblätter und Vordrucke

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Grundlagen der Baubetriebslehre
39,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie leite ich eine Baustelle? Wie kalkuliere ich richtig? Wie halte ich meinen Zeitplan ein? Diese und viele weitere Fragen stellen sich nicht nur Studierende. Die Autoren von drei renommierten Universitäten erklären leicht und verständlich, wie es geht. Dabei geben sie einen umfassenden Einblick in alle Themenbereiche des Baubetriebs und der Bauwirtschaft. Teil 1 des dreibändigen Werkes behandelt die Zusammenhänge und Strukturen in der Bauwirtschaft. Dazu gehören volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen ebenso wie alle wichtigen Rahmenbedingungen und Prozessstrukturen während des Bauens. Die Autoren beschreiben so zum Beispiel auch Ausschreibungen nach VOB, VOL und VOF sowie die Kalkulation und deren Ablauf. Die 2. Auflage wurde erweitert sowie aktualisiert und berücksichtigt auch die VOB 2012.InhaltBauwirtschaft als Teil des Wirtschaftssystems - Strukturen in der Bauwirtschaft - Ausschreibung - Grundlagen der Kalkulation - Ablauf der Kalkulation - Kalkulation im SF-Bau- Vertrags- und AuftragskalkulationZielgruppeStudierende der Fachrichtungen Architektur, Bau- und WirtschaftsingenieurwesenÜber den Autor/HrsgHerausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Universität Berlin Autoren: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Ordinarius am Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Leiter des Fachgebiets Bauwirtschaft und Baubetrieb an der TU Berlin Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rainer Schach, Institutsdirektor für Baubetriebswesen, TU Dresden

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Grundlagen der Baubetriebslehre
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie leite ich eine Baustelle? Wie kalkuliere ich richtig? Wie halte ich meinen Zeitplan ein? Diese und viele weitere Fragen stellen sich nicht nur Studierende. Die Autoren von drei renommierten Universitäten erklären leicht und verständlich, wie es geht. Dabei geben sie einen umfassenden Einblick in alle Themenbereiche des Baubetriebs und der Bauwirtschaft. Teil 1 des dreibändigen Werkes behandelt die Zusammenhänge und Strukturen in der Bauwirtschaft. Dazu gehören volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen ebenso wie alle wichtigen Rahmenbedingungen und Prozessstrukturen während des Bauens. Die Autoren beschreiben so zum Beispiel auch Ausschreibungen nach VOB, VOL und VOF sowie die Kalkulation und deren Ablauf. Die 2. Auflage wurde erweitert sowie aktualisiert und berücksichtigt auch die VOB 2012.InhaltBauwirtschaft als Teil des Wirtschaftssystems - Strukturen in der Bauwirtschaft - Ausschreibung - Grundlagen der Kalkulation - Ablauf der Kalkulation - Kalkulation im SF-Bau- Vertrags- und AuftragskalkulationZielgruppeStudierende der Fachrichtungen Architektur, Bau- und WirtschaftsingenieurwesenÜber den Autor/HrsgHerausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Universität Berlin Autoren: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Ordinarius am Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Leiter des Fachgebiets Bauwirtschaft und Baubetrieb an der TU Berlin Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rainer Schach, Institutsdirektor für Baubetriebswesen, TU Dresden

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Französische Vergabe- und Baurecht
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Markt für öffentliche Aufträge in Frankreich hat ein Handelsvolumen von ca. 130 Milliarden Euro erreicht. Die Tendenz ist steigend. Ein für deutsche Unternehmen mit wenig Aufwand verbundenes Vorgehen, um in Frankreich unternehmerisch tätig zu werden, ist die Beteiligung an einer französischen Ausschreibung. Der deutsche Unternehmer kann "vom Schreibtisch aus", ohne französische Geschäftskontakte zu haben, via Internet die für ihn interessanten Projekte im Liefer-, Dienstleistungs-, und Baubereich finden, beurteilen und sich auch ohne großen Aufwand für einschlägige Projekte bewerben.Das Baurecht darf im Zusammenhang mit dem Vergaberecht nicht aus den Augen verloren werden. Ein Großteil der Ausschreibungen erfolgt sowohl europaweit als auch auf nationaler Ebene im Baubereich. Das französische Baurecht weicht im Gegensatz zum französischen Vergaberecht erheblich von den deutschen Baurechtsregelungen ab. Die Freude über den Zuschlag weicht in der Regel schnell den juristischen Sorgen in der Ausführung. Baufristenpläne, die nicht eingehalten werden oder einseitige Anordnungen des allmächtigen öffentlichen französischen Bauherrn, die nur unter erhöhtem finanziellen Aufwand erfüllt werden können, sind eher die Regel als die Ausnahmen. Hinzu kommen noch die sprachliche Barriere und ein falsch verstandenes Vertrauen in die Kompetenzen öffentlicher Bauherrn. Nur wer die Grundzüge des Baurechts kennt und versteht, kann sich deshalb in Frankreich behaupten und langfristig lukrativ dort arbeiten. Das Werk beherzigt diese Erfahrungen und gibt dem Leser ein hilfreiches Instrumentarium an die Hand.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Französische Vergabe- und Baurecht
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Markt für öffentliche Aufträge in Frankreich hat ein Handelsvolumen von ca. 130 Milliarden Euro erreicht. Die Tendenz ist steigend. Ein für deutsche Unternehmen mit wenig Aufwand verbundenes Vorgehen, um in Frankreich unternehmerisch tätig zu werden, ist die Beteiligung an einer französischen Ausschreibung. Der deutsche Unternehmer kann "vom Schreibtisch aus", ohne französische Geschäftskontakte zu haben, via Internet die für ihn interessanten Projekte im Liefer-, Dienstleistungs-, und Baubereich finden, beurteilen und sich auch ohne großen Aufwand für einschlägige Projekte bewerben.Das Baurecht darf im Zusammenhang mit dem Vergaberecht nicht aus den Augen verloren werden. Ein Großteil der Ausschreibungen erfolgt sowohl europaweit als auch auf nationaler Ebene im Baubereich. Das französische Baurecht weicht im Gegensatz zum französischen Vergaberecht erheblich von den deutschen Baurechtsregelungen ab. Die Freude über den Zuschlag weicht in der Regel schnell den juristischen Sorgen in der Ausführung. Baufristenpläne, die nicht eingehalten werden oder einseitige Anordnungen des allmächtigen öffentlichen französischen Bauherrn, die nur unter erhöhtem finanziellen Aufwand erfüllt werden können, sind eher die Regel als die Ausnahmen. Hinzu kommen noch die sprachliche Barriere und ein falsch verstandenes Vertrauen in die Kompetenzen öffentlicher Bauherrn. Nur wer die Grundzüge des Baurechts kennt und versteht, kann sich deshalb in Frankreich behaupten und langfristig lukrativ dort arbeiten. Das Werk beherzigt diese Erfahrungen und gibt dem Leser ein hilfreiches Instrumentarium an die Hand.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Ausschreibung nach VOB und BGB
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine vollständige, fehlerfreie Ausschreibung ist ein wesentlicher Faktor für die reibungslose Bauabwicklung, denn fehlerhafte Leistungsbeschreibungen oder Vergabeunterlagen haben häufig gravierende Folgen für alle Projektbeteiligten. Der Ausschreibende im Bauwesen muss zahlreiche, sich häufig widersprechende Interessen und Anforderungen berücksichtigen. Dieses Buch erläutert die Rechte und Pflichten aller Projektbeteiligten, fasst die komplexen Anforderungen an eine vollständige und vergaberechtlich sichere Leistungsbeschreibung zusammen und erklärt die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel. Im Mittelpunkt stehen dabei die häufigsten Fehler und die daraus resultierenden Zeit- und Kostensteigerungen. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erläutert der Autor typische Fehlerquellen und Fallen, zeigt Lösungen auf und hilft so, Leistungsverzeichnisse schnell, sicher und fehlerfrei zu erstellen. Im Anhang und zum Download: Checklisten für Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Formblätter und Musterformulare. Die Neuauflage wurde komplett nach VOB 2016 und dem neuen Vergaberecht (neue VgV und GWB) überarbeitet. Das Buch wurde um ein neues Kapitel erweitert, das Einsteigern wichtige Grundlagen beim Aufstellen von Leistungsverzeichnissen vermittelt, um typische Fehlerquellen bereits frühzeitig zu vermeiden. Darüber hinaus wurde das Kapitel zum elektronischen Vergabeverfahren ausgebaut und hilft öffentlichen Auftraggebern dabei, die nun vorgeschriebene elektronische Vergabe in die Praxis umzusetzen. Aus dem Inhalt: • Grundlagen für die Ausschreibung von Bauleistungen • Bautechnische Vorgaben • Aufgaben der Projektbeteiligten bei der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen • Prozessablauf Ausschreibungserstellung • Typische Fehler in Ausschreibungen – praxisorientierte Lösungen • Kalkulation im Bauunternehmen • Hilfsmittel für Ausschreibung und Vergabe • Checklisten zur Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Musterformulare, Formblätter und Vordrucke

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot