Angebote zu "Ausschreibung" (36 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Ausschreibung nach VOB und BGB
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine vollständige, fehlerfreie Ausschreibung ist ein wesentlicher Faktor für die reibungslose Bauabwicklung, denn fehlerhafte Leistungsbeschreibungen oder Vergabeunterlagen haben häufig gravierende Folgen für alle Projektbeteiligten.Der Ausschreibende im Bauwesen muss zahlreiche, sich häufig widersprechende Interessen und Anforderungen berücksichtigen. Dieses Buch erläutert die Rechte und Pflichten aller Projektbeteiligten, fasst die komplexen Anforderungen an eine vollständige und vergaberechtlich sichere Leistungsbeschreibung zusammen und erklärt die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel.Im Mittelpunkt stehen dabei die häufigsten Fehler und die daraus resultierenden Zeit- und Kostensteigerungen. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erläutert der Autor typische Fehlerquellen und Fallen, zeigt Lösungen auf und hilft so, Leistungsverzeichnisse schnell, sicher und fehlerfrei zu erstellen. Im Anhang und zum Download: Checklisten für Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Formblätter und Musterformulare.Die Neuauflage wurde komplett nach VOB 2016 und dem neuen Vergaberecht (neue VgV und GWB) überarbeitet. Das Buch wurde um ein neues Kapitel erweitert, das Einsteigern wichtige Grundlagen beim Aufstellen von Leistungsverzeichnissen vermittelt, um typische Fehlerquellen bereits frühzeitig zu vermeiden. Darüber hinaus wurde das Kapitel zum elektronischen Vergabeverfahren ausgebaut und hilft öffentlichen Auftraggebern dabei, die nun vorgeschriebene elektronische Vergabe in die Praxis umzusetzen.Aus dem Inhalt:- Grundlagen für die Ausschreibung von Bauleistungen- Bautechnische Vorgaben- Aufgaben der Projektbeteiligten bei der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen- Prozessablauf Ausschreibungserstellung- Typische Fehler in Ausschreibungen - praxisorientierte Lösungen- Kalkulation im Bauunternehmen- Hilfsmittel für Ausschreibung und Vergabe- Checklisten zur Leistungsbeschreibung und Nachtragsprüfung, Musterformulare, Formblätter und Vordrucke

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Grundlagen der Baubetriebslehre
39,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie leite ich eine Baustelle? Wie kalkuliere ich richtig? Wie halte ich meinen Zeitplan ein? Diese und viele weitere Fragen stellen sich nicht nur Studierende. Die Autoren von drei renommierten Universitäten erklären leicht und verständlich, wie es geht. Dabei geben sie einen umfassenden Einblick in alle Themenbereiche des Baubetriebs und der Bauwirtschaft. Teil 1 des dreibändigen Werkes behandelt die Zusammenhänge und Strukturen in der Bauwirtschaft. Dazu gehören volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen ebenso wie alle wichtigen Rahmenbedingungen und Prozessstrukturen während des Bauens. Die Autoren beschreiben so zum Beispiel auch Ausschreibungen nach VOB, VOL und VOF sowie die Kalkulation und deren Ablauf. Die 2. Auflage wurde erweitert sowie aktualisiert und berücksichtigt auch die VOB 2012.InhaltBauwirtschaft als Teil des Wirtschaftssystems - Strukturen in der Bauwirtschaft - Ausschreibung - Grundlagen der Kalkulation - Ablauf der Kalkulation - Kalkulation im SF-Bau- Vertrags- und AuftragskalkulationZielgruppeStudierende der Fachrichtungen Architektur, Bau- und WirtschaftsingenieurwesenÜber den Autor/HrsgHerausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Universität Berlin Autoren: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Ordinarius am Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Leiter des Fachgebiets Bauwirtschaft und Baubetrieb an der TU Berlin Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rainer Schach, Institutsdirektor für Baubetriebswesen, TU Dresden

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Grundlagen der Baubetriebslehre
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie leite ich eine Baustelle? Wie kalkuliere ich richtig? Wie halte ich meinen Zeitplan ein? Diese und viele weitere Fragen stellen sich nicht nur Studierende. Die Autoren von drei renommierten Universitäten erklären leicht und verständlich, wie es geht. Dabei geben sie einen umfassenden Einblick in alle Themenbereiche des Baubetriebs und der Bauwirtschaft. Teil 1 des dreibändigen Werkes behandelt die Zusammenhänge und Strukturen in der Bauwirtschaft. Dazu gehören volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen ebenso wie alle wichtigen Rahmenbedingungen und Prozessstrukturen während des Bauens. Die Autoren beschreiben so zum Beispiel auch Ausschreibungen nach VOB, VOL und VOF sowie die Kalkulation und deren Ablauf. Die 2. Auflage wurde erweitert sowie aktualisiert und berücksichtigt auch die VOB 2012.InhaltBauwirtschaft als Teil des Wirtschaftssystems - Strukturen in der Bauwirtschaft - Ausschreibung - Grundlagen der Kalkulation - Ablauf der Kalkulation - Kalkulation im SF-Bau- Vertrags- und AuftragskalkulationZielgruppeStudierende der Fachrichtungen Architektur, Bau- und WirtschaftsingenieurwesenÜber den Autor/HrsgHerausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Universität Berlin Autoren: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, Ordinarius am Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer, Leiter des Fachgebiets Bauwirtschaft und Baubetrieb an der TU Berlin Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rainer Schach, Institutsdirektor für Baubetriebswesen, TU Dresden

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Ausschreibung von Rettungsdienstverträgen - Cha...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Umsetzung des EU- Rechts für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen kam es im deutschsprachigen Raum erstmals zu Diskussionen um bestehende Rettungsdienstverträge. In Österreich sind die Gemeinden dazu verpflichtet für die Notfallrettung in ihrem Einzugsbereich zu sorgen. Sie können den Rettungsdienst entweder selbst betreiben oder ihn an eine anerkannte Rettungsdienstorganisation vergeben. Aufgrund des hohen Anteils an Ehrenamt in diesem Sektor konnten profitorientierte Unternehmen bisher nicht mithalten, da durch die wegfallenden Lohnkosten bei NPOs ein Angebot nicht konkurrenzfähig gewesen wäre. Mit der zunehmenden Professionalisierung in der Notfallrettung änderte sich dies aber schlagartig. In weiterer Folge stiegen die Kosten für Rettungsdienstorganisationen und Gemeinden. Das Buch soll anhand der wenigen bisherigen Ausschreibungen beleuchten, welche Chancen und Risiken für die Volkswirtschaft Tirols entstehen und wie eine Ausschreibung möglichst ökonomisch gestaltet werden könnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Abwicklung von Ausschreibungen bei Logistikdien...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausschreibungen von Logistikdienstleistungen gewinnen mehr und mehr an Bedeutung, da darin eine gute Möglichkeit zum Senken der Transportkosten gesehen wird. Zusätzlich kann mit einer Ausschreibung die Qualität der Logistikdienstleistungen überprüft respektive erhöht und neue Dienstleister können kennengelernt werden. Besonders da die Transportnetzwerke in einer globalisierten Welt immer komplexer und verflochtener werden, nimmt die Heterogenität der Ausschreibungen zu, weshalb die Anforderungen an Logistikdienstleister steigen. Deshalb setzt sich die vorliegende Arbeit mit dem wichtigen Thema der Abwicklung von Logistikausschreibungen auseinander. Dabei werden Ausschreibungen aus Sicht der anbietenden und der bietenden Partei betrachtet. Ziel der Arbeit ist es, durch diesen umfassend Blick die Ausschreibungsbearbeitung bei der G. Englmayer Spedition GmbH zu verbessern.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Privatisierung öffentlicher Unternehmen: Aussch...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn derzeit mehr von Ver- als von Entstaatlichung die Rede ist, bleibt das Thema der Privatisierung öffentlicher Unternehmen weiterhin von erheblicher Bedeutung. Anders als bei der Investorensuche bei privatrechtlichen Veräußerungsgeschäften findet die Auswahl eines Käufers dabei jedoch keineswegs im rechtsfreien Raum statt. Ausschreibungspflichten bei der Veräußerung staatlichen Vermögens können sich aus vielen verschiedenen Rechtsgebieten ergeben. Von praktischer Relevanz sind dabei vor allem das Vergabe- und das EG-Beihilfenrecht. Der Autor analysiert anhand der Rechtsprechung europäischer Gerichte, unter welchen Bedingungen eine Ausschreibung nach dem Vergaberecht zwingend geboten ist. Für Konstellationen, in denen das nicht der Fall ist, wird untersucht, welche Vorgaben dem europäischen Primärrecht zu entnehmen sind. Dabei sind insbesondere die Entscheidungen der Europäischen Kommission auf dem Gebiet der unzulässigen staatlichen Beihilfen von großer Bedeutung. Zwar sind diese nicht einheitlich und bisweilen widersprüchlich, trotzdem lassen sich Handlungsempfehlungen für die Ausgestaltung staatlicher Unternehmensveräußerungen ableiten. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den immer wieder kontrovers diskutierten strukturierten Bieterverfahren, deren Ablauf große Ähnlichkeiten zu vergaberechtlichen Ausschreibungen aufweist.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Erfolgreiches Ausschreibungsmanagement durch An...
34,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Während organisationale Kunden in der Vergangenheit noch enge Beziehungen mit ihren Lieferanten zur Realisierung langfristiger Vorteile einer intensiven Zusammenarbeit anstrebten, steht heute die Optimierung einzelner Transaktionen im Fokus der Beschaffung. Um die Angebote potenzieller Lieferanten systematisch am eigenen Bedarf auszurichten, schreiben Kunden Aufträge immer häufiger aus. Statt sich auf ihre angestammten Verkaufsprozesse verlassen zu können, sind Anbieter gezwungen, in Ausschreibungen nach den Regeln ihrer Kunden zu spielen. Die Teilnahme wird zu einer Kernherausforderung für viele Anbieter in Business-to-Business Märkten.Die neue Verkaufsrealität wurde in der Forschung nur unzureichend adressiert. Zwar wurden einzelne Aspekte von Ausschreibungen untersucht. Ein umfassendes Verständnis erfolgreicher Herangehensweisen von Anbietern und konkrete Handlungsempfehlungen zur Steigerung ihres Teilnahmeerfolgs fehlen jedoch in der Literatur. Ziel dieser Dissertation ist es, die Diskrepanz zwischen betriebswirtschaftlicher Relevanz und mangelnden Forschungsarbeiten zu reduzieren und aus empirischen Studien Implikationen für ein erfolgreiches Ausschreibungsmanagement in Business-to-Business Märkten abzuleiten.Die Arbeit verwendet ein stufenweises Vorgehen. Auf Basis von Experteninterviews und anschliessenden Validierungsworkshops mit Anbietern wird ein Leitfaden mit sieben Stellhebeln für das proaktive Ausschreibungsmanagement in Anbieterunternehmen entwickelt. In zwei folgenden quantitativen Studien wird die Fragestellung stärker fokussiert und der Effekt eines aktiven Kundenbeziehungsmanagements als Teilstellhebel überprüft. Die Untersuchung durch grosszahlige Befragung von Verkäufern zeigt, dass der Verkauf durch sein Engagement in den einzelnen Phasen der Ausschreibung Einfluss auf die Beurteilung der Anbieter- und Angebotsattraktivität und damit auf seinen Erfolg in der Ausschreibung nehmen kann. Auch das Vertrauen in den Verkäufer beeinflusst die Wahrnehmung transaktionaler Informationen. Eine grosszahlige Befragung von Einkäufern zeigt, dass das Vertrauen einen direkten Einfluss auf die Angebotsbeurteilung durch den Einkäufer und damit indirekt auf den Teilnahmeerfolg hat. Diese Erkenntnisse haben wichtige Implikationen für Anbieter in Business-to-Business Märkten.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Der Ausschreibungswettbewerb im Schienenpersone...
36,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Nutzung von Ausschreibungen erzielten die Aufgabenträger im deutschen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) überwiegend positive Ergebnisse. Vereinzelte Misserfolge belegen jedoch, dass erfolgreiche Vergaben mit einer Vielzahl von Anbietern keine Selbstverständlichkeit sind.Dieser Band vermittelt Verantwortlichen in Wissenschaft und Praxis, die sich mit den wirtschaftlichen Erfolgskriterien der Ausschreibung von Leistungen des SPNV befassen, ein ganzheitliches Bild des wettbewerblichen SPNV-Marktes und seiner Gestaltungsmöglichkeiten aus Sicht der Aufgabenträger.Das praxisorientierte Werk veranschaulicht- die wesentlichen Rahmenbedingungen des deutschen SPNV-Marktes- die ökonomischen Hintergründe von Markteintrittsbarrieren und Anreizmechanismen im SPNV in der Vergabe- wie auch in der Vertragsphase- die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung von 30 deutschen SPNV-Ausschreibungen mittels 35 Indikatoren und 1.050 Einzeldaten.Die Untersuchung erläutert Markteintrittsbarrieren, die nicht im Bereich der Fahrzeugbeschaffung liegen. Vielmehr spielt die Vertragsart eine entscheidende Rolle für den Ausschreibungserfolg. Weiterhin informiert das Buch Aufgabenträger, Verkehrsverbünde und Betreiber über vielfach ungenutzte Anreizmechanismen und bestehende Risiken und gibt Handlungsempfehlungen zur Optimierung von SPNV-Vergabeverfahren.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Die Vergabe von Versicherungsdienstleistungen n...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zuge der Umsetzung europarechtlicher Vorgaben trat am 1. Januar 1999 das Vergaberechtsänderungsgesetz in Kraft. Seitdem sind öffentliche Auftraggeber dazu verpflichtet, bei der Vergabe öffentlicher Aufträge ein kompliziertes Verfahren einzuhalten. Das neue Vergaberecht erfaßt auch Versicherungsdienstleistungen. Benötigt eine Gemeinde beispielsweise einen neuen Feuerversicherungsvertrag für ihre gesamten öffentlichen Gebäude, ist sie unter bestimmten Voraussetzungen dazu verpflichtet, hierfür eine europaweite Ausschreibung durchzuführen. Obwohl der Gesetzgeber zur Durchführung öffentlicher Vergabeverfahren verpflichtet, finden öffentliche Ausschreibungen von Versicherungsdienstleistungen durch kommunale Auftraggeber so gut wie nicht statt. Die Arbeit unternimmt den Versuch, die Ursachen für den derzeitigen Zustand zu ergründen und Lösungen für eine ordnungsgemäße Vergabe von Versicherungsdienstleistungen durch öffentliche und insbesondere kommunale Auftraggeber aufzuzeigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot