Angebote zu "Deutschland" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Geplante Ausschreibungen für Photovoltaik-Anlag...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geplante Ausschreibungen für Photovoltaik-Anlagen in Deutschland. Hintergründe und Vorschläge: Rouven Wendel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Schadenersatz im Vergaberecht in Deutschland un...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schadenersatz im Vergaberecht in Deutschland und Österreich:Schadenersatzansprüche nach mangelhafter Auftragsvergabe sowie nach rechtmäßigem und unrechtmäßigem Widerruf der Ausschreibung Franz Josef Arztmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Orgeln! Orgeln!
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alt ist die Orgel, lang ihre Geschichte, weltweit ihre Verbreitung. Die größten Instrumente trifft man in den USA, Bambuspfeifen finden sich auf den Philippinen, für den schwärzesten Bass muss man nach Australien reisen. Das Buch scheut diese abseitigen Wege nicht, geht der Vielfalt von Formen und Problemen aber auch in Deutschland nach. Wie war das mit der Einführung von Orgeln in den jüdischen Synagogen? Wie haben die Nazis das Instrument für sich spielen lassen? Was ist von einer Orgel zu halten, die noch nicht fertig ist, auf der aber 639 Jahre lang nur ein Stück erklingen soll? Quer zu ´´Deutschland´´ und ´´Europa´´, in den beiden Vorgängerbänden des Teams Göttert/Isenberg beschrieben, liegen andere Themen dieses Buches wie die Prospektgestaltung, der Export, der Verlauf einer Ausschreibung. Oder die Antwort auf selten gestellte Fragen: Wie rekonstruiert man eine Orgel nach einem Ölgemälde? Was passiert mit dem Instrument im Film? Wie lässt sich ein tonnenschwerer Koloss be quembewegen? Die Geschichten rund um die globale Verbreitung der Orgel sind heute so spannend wie bei kaum einem anderen Instrument.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
BKI Baukosten Positionen Neubau 2019
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´BKI Baukosten Positionen Neubau 2019´´ liefert als Teil 3 der bewährten, dreiteiligen Fachbuchreihe ´´BKI Baukosten´´ eine realistische Basis zur sicheren Kostenermittlung für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Sachverständige. Die Einzelbände enthalten detaillierte Kostenkennwerte, mit denen die Baukosten in jeder Planungsphase schnell exakt berechnet und verglichen werden können. Alle Kostenkennwerte sind realistisch und transparent: Die Daten realisierter Bauten werden übersichtlich dargestellt und durch Fotos und Beschreibungen ergänzt. Ergänzend zu den Standardwerken BKI Baukosten Teil 1 und 2 bietet Band 3 detaillierte Kostenkennwerte für über 6.000 Positionen. Als umfassendes Nachschlagewerk hilft Teil 3 bei Ausschreibung und Vergabe. Alle Positionspreise stammen aus abgerechneten Projekten und wurden nicht aus Bieter-Angeboten entnommen - ein Plus an Kostengenauigkeit. Mit geprüften Musterausschreibungstexten. Das umfassende Nachschlagewerk für Ausschreibung und Vergabe von Neubauten - mit Positionen zu 46 Leistungsbereichen: - Rohbau - Ausbau - Gebäudetechnik - Freianlagen Optimal für Kostenplanung, Ausschreibung und Vergabe: - Geprüfte Ausschreibungstexte für Baukonstruktion, Gebäudetechnik und Freianlagen - Aktuelle Baupreise durch statistische Auswertungen abgerechneter Objekte - Mit Kostengruppen zur DIN 276 für die planungsorientierte Kostenermittlung - Bundesweite Kostensicherheit mit BKI BAUKOSTEN- REGIONALFAKTOREN 2019 für jeden Stadt-/Landkreis in Deutschland - Teilung der Regionalfaktoren für die Inseln der Nord- und Ostsee - Mit Regionalfaktoren für Österreich - Ausführungsdauern für die Terminplanung - Positionen für barrierefreies Bauen - Position für Brandschutz Wichtige Vorteile im Überblick: - Regelkonforme Ausschreibung mit Mustertexten, von Fachverbänden geprüft - Aktuelle Vergabepreise aus abgerechneten Referenz-Objekten, jederzeit nachprüfbar mit BKI-Baukosten-Datenbank - Wichtige Preisangaben als min-, von-, mittel-, bis-, max-Werte für die Abbildung des marktüblichen Preisniveaus - Sichere Preisprüfung der ausführenden Unternehmen bei Angeboten und Nachträgen - Jetzt für jede Position mit Kostengruppe nach DIN 276 - für die schnelle planungsorientierte Kostenermittlung - Jetzt für jede Position mit Ausführungsdauern für die Terminplanung

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Die Familie Semmeling - Die komplette Reihe
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims (Deutschland 1972): Bruno Semmeling (39, verheiratet, ein Kind) arbeitet als Diplomingenieur in der Entwicklungsabteilung einer Hamburger Maschinenfirma. Sein Nettoeinkommen ist durchschnittlich. Seine Miete im Rahmen des Möglichen. Eine saftige Mieterhöhung festigt seinen Entschluß zur ´´Flucht in den Sachwert´´. Grundstückserwerb, Finanzierung durch Bank und Bausparkasse, Architektensuche und Ausschreibung an die einzelnen Gewerbe. Schwierigkeiten während der Bauzeit, Erstellung des Rohbaus und Richtfest, die erste Abschlagszahlung. Bauverzögerung und inzwischen gestiegene Preise, erneute Kreditaufnahme. Dann endlich der Einzug in das eigene Haus - verspätet, völlig verschuldet und am Rande der körperlichen Möglichkeiten. Doch der Stolz auf das Eigene siegt - man baut ja nur einmal im Leben!! -> Alle Jahre wieder - Die Familie Semmeling (Deutschland 1976): Familie Semmeling wii nach Jahren der Entbehrung, die ihr der Bau des eigenen Hauses beschert hat, in Urlaub fahren. Mit der ihm eigenen Gründlichkeit prüft Herr Semmeling (unterstützt von seiner Frau) alle Ferienangebote und entscheidet sich nach haarscharfer Kalkulation, den Winterurlaub mit einer Reisegesellschaft anzutreten. Aber wie das so ist: Nicht nur die Semmelings - alle mit denen sie an ihrem Urlaubsort ins Reisegeschäft verwickelt sind, haben scharf kalkuliert: das Touristik-Unternehmen, der Fremdenverkehrsverein, Hotelbesitzer, Portiers, Stubenmädchen und natürlich der Kellner. Und schon gerät - nicht anders als bei ihrem Hausbau - die Familie Semmeling ins Räderwerk widerstreitender Interessen. -> Die Affäre Semmeling (Deutschland 2002): ´´Einmal im Leben´´ hieß der dreiteilige Film über den abenteuerlichen Bau ihres Eigenheims; ´´Alle Jahre wieder´´ der über ihren Urlaub in den Bergen. Nun also werden sie wieder zum Leben erweckt: dreißig Jahre älter, dreißig Jahre reicher an Erfahrungen, aber den neuen Herausforderungen wieder nicht gewachsen. Hilflos sehen sie sich den Winkelzügen des Finanzamtes ausgesetzt. Sie müssten sogar ihr Haus verkaufen, um die Finanzamtforderungen begleichen zu können - jenes Haus, das sie vor dreißig Jahren unter so vielen Opfern und Einschränkungen gebaut haben. Unweigerlich würde es unter den Hammer kommen, wäre da nicht Sigi, ihr Sohn. Unter seinen Freunden gilt er nicht gerade als Senkrechtstarter. Durch einen Zufall wird der Bürgermeister auf ihn aufmerksam. Sigis Aufstieg in der Landespolitik des Stadtstaates Hamburg beginnt. Er gewinnt an Ansehen, je deutlicher wird, wie sehr der neue Bürgermeister auf seinen intellektuellen Beistand angewiesen ist. Aber der Mann, der ihn fördert, beginnt ein Verhältnis mit Sigis Frau. Wie wird er sich verhalten? Mit Interesse verfolgt auch der Reeder Asmus den steilen Aufstieg des Newcomers. ´´Kommenden Politikern´´ ist er immer gern behilflich genauso wie Senator Walter Wegener, der die ´´graue Eminenz´´ im Hamburger Senat ist und schon viele Bürgermeister ´´gemacht´´ hat, auch wenn er selbst diese Stellung noch nie innehatte. Als Sigi, um zu verhindern, dass seine Eltern ihr Haus verlieren, eine Bürgschaft für deren Steuerschulden übernimmt, bietet Asmus ihm großzügig ein Darlehen an. Das Ganze scheint völlig korrekt. Sigi akzeptiert - und das Verhängnis nimmt seinen Lauf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Gebäude.Technik.Digital.
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

BIM ist nach dem Stufenplan für Deutschland ´´eine kooperative Arbeitsmethodik, mit der auf der Grundlage digitaler Modelle eines Bauwerks die für seinen Lebenszyklus relevanten Informationen und Daten konsistent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Beteiligten ausgetauscht oder für die weitere Bearbeitung übergeben werden´´. Vor diesem Hintergrund hilft virtuelles Bauen, Zeitpläne und Kosten einzuhalten und Risiken zu minimieren. Planänderungen können zeit- und kosteneffizient über sämtliche Realisierungsebenen hinweg interpretations- und fehlerfrei realisiert werden. Schließlich profitiert das Facility Management durch die konsequente Weiternutzung der digitalen Gesamtdokumentation in der Betriebs- und Nutzungsphase. Dieses Fachbuch beschreibt den Status Quo dieser neuen Disziplin, die sich zunehmend z.B. bei öffentlichen Ausschreibungen - auch international - zu einer verbindlichen Konvention entwickelt. In diesem Kontext werden neueste Erkenntnisse und Trends für die Anwendung der Methode BIM in der Praxis in den Gewerken Trinkwasser, Energie und Brandschutz reflektiert sowie auch die rechtlichen Aspekte zukunftsweisend erläutert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
BKI Baukosten Gebäude, Positionen und Bauelemen...
239,00 € *
ggf. zzgl. Versand

-68 Die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe ´´BKI Baukosten´´ mit über 50.000 Kostenkennwerten liefert eine realistische Basis zur sicheren Kostenermittlung für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Sachverständige. Die Einzelbände enthalten detaillierte Kostenkennwerte, mit denen die Baukosten in jeder Planungsphase schnell und exakt berechnet und verglichen werden können. Alle Kostenkennwerte sind realistisch und transparent: Die Daten realisierter Bauten werden übersichtlich dargestellt und durch Fotos und Beschreibungen ergänzt. Teil 1 ´´Statistische Kostenkennwerte für Gebäude´´ enthält über 25.000 aktuelle Kostenkennwerte nach DIN 276 und Leistungsbereiche für über 75 Gebäudearten unterschiedlicher Standards (einfach, mittel, hoch) und bezogen auf verschiedene Bezugsgrößen (Brutto-Rauminhalt, Brutto-Grundfläche, Nutzfläche, Grobelement nach DIN 276, Leistungsbereiche/Gewerke). Ein Verzeichnis der Vergleichsobjekte ermöglicht dem Anwender, von der Kostenkennwertmethode zurObjektvergleichsmethode zu wechseln und so die ermittelten Kosten auf Plausibilität zu prüfen. Anhand der über 9.000 Planungskennwerte für Flächen und Rauminhalte nach DIN 277 können Bauprojekte frühzeitig auf ihre Wirtschaftlichkeit hin überprüft werden - optimal für frühe Planungsphasen. Wertvolle Informationen für die sichere Kostenermittlung: - Bewertungstabellen für die Zuordnung Ihres Projekts zu einer BKI-Gebäudeart nach: einfacher, mittlerer und hoher Standard - 25.000 statistische Kostenkennwerte zu allen 75 Gebäudearten sind mit den ausgewerteten Referenzobjekten inklusive Fotos nachgewiesen - Darstellung der dokumentierten Bauzeiten - Neu Baukosten-Durchschnittswerte 2019 aktualisiert mit Blick auf die im Dezember 2018 erschienene DIN 276 - Bundesweite Kostenanpassung mit BKI BAUKOSTEN-REGIONALFAKTOREN 2019 für jeden Stadt-/Landkreis in Deutschland - Mit BKI-Normalherstellungskosten (NHK) 2019 für Beleihungswertermittlung, z.B. für Gutachter, Sachverständige und BankenTeil 2 liefert für alle Gebäudearten und Konstruktionsvarianten verlässliche Kostenkennwerte und hilft bei der differenzierten und genauen Kostenberechnung für Neubau und Freianlagen. Über 23.000 Kostenkennwerte für Bauelemente nach DIN 276 (3. Ebene) und Leistungsbereichen nach StLB liefern verlässliche Kosteninformationen für alle Gebäudearten und Ausführungsvarianten sowie technische Anlagen. Flexibel in der Anwendung: - Mit 23.000 statistischen Kostenkennwerten zu 75 Gebäudearten - Topaktuelle Baukosten für alle wichtigen Bauelement-Ausführungsarten - Zusätzliche Aufteilung der Ausführungsarten-Kosten auf LB nach StLB - Mit Lebensdauern von Bauteilen und Bauelementen für optimale Instandsetzungs-Planung - Baukosten-Aktualisierung aller Bauelemente-Kosten durch Auswertungen zahlreicher neuer abgerechneter Objekte - Neue und aktualisierte Ausführungsarten für Neubau und Freianlagen Ergänzend zu den Standardwerken BKI Baukosten Teil 1 und 2 bietet Band 3 detaillierte Kostenkennwerte für über 6.000 Positionen. Als umfassendes Nachschlagewerk hilft Teil 3 bei Ausschreibung und Vergabe. Alle Positionspreise stammen aus abgerechneten Projekten und wurden nicht aus Bieter-Angeboten entnommen - ein Plus an Kostengenauigkeit. Mit geprüften Musterausschreibungstexten. Optimal für Kostenplanung, Ausschreibung und Vergabe: - Geprüfte Ausschreibungstexte für Baukonstruktion, Gebäudetechnik und Freianlagen - Aktuelle Baupreise durch statistische Auswertungen abgerechneter Objekte - Mit Kostengruppen zur DIN 276 für die planungsorientierte Kostenermittlung - Bundesweite Kostensicherheit mit BKI BAUKOSTEN- REGIONALFAKTOREN 2019 für jeden Stadt-/Landkreis in Deutschland - Ausführungsdauern für die Terminplanung - Positionen für barrierefreies Bauen - Position für Brandschutz Sichern Sie sich Ihren Preisvorteil: Statt EUR 307,- nur EUR 239,-. EUR 68,- Preisvorteil gegenüber den Einzelpreisen

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Die Industrialisierung Württembergs am Beispiel...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,7, Universität Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Sagt was ihr wollt, unser Menschtum hängt davon ab, ob wir Zeitungen und Lokomotiven haben.´´1 Dieses zeitgenössische Zitat zeigt, welchen Stellenwert die Eisenbahn für die Industrialisierung Deutschlands im 19. Jahrhundert hatte. Für den Industrialisierungs-prozess Württembergs und Esslingens wird immer wieder auf die herausragende Bedeutung der Maschinenfabrik Esslingen (ME) hingewiesen, da sie früh und als Großunternehmen gegründet wurde und sich auch im Ausland nach kurzer Zeit einen Namen machte.2 Als sie 1846 gegründet wurde, hatte der Lokomotivbau - weltweit betrachtet - schon eine über zwanzigjährige Tradition. 1823 wurde in Newcastle eine Lokomotivenfabrik von George Stephenson gegründet, die auch 1835 die erste Lokomotive, den ´´Adler´´, nach Deutschland lieferte. Nach und nach vollzog sich im Deutschen Reich ein Wandel und in den frühen 1840er Jahren wurde begonnen den Maschinenbau als eigenständige Disziplin zu etablieren. Anfangs wurde größtenteils noch das englische Know-How in den entstandenen Werkstätten kopiert, aber man versuchte mehr und mehr eigene Wege zu gehen und sich vom englischen Vorbild loszulösen. Im Jahr 1838 verlegte sich eine Reihe deutscher Maschinenfabriken auf den Lokomotivbau, der aussichtsreiche Erwerbstätigkeiten versprach. In der Anfangsphase war der Erfolg aber noch sehr wechselhaft und viele Unternehmen mussten nach kurzer Zeit Konkurs anmelden. Den nachhaltigsten Erfolg erzielten Unternehmensgründer, die die Nähe und den Kontakt zur höfischen Residenz pflegten. Insbesondere beim Staatsbahnprinzip war der Hof in der Frühphase bei Ausschreibungen als Anbieter und später in der Nachfrage direkt beteiligt.3 In der folgenden Arbeit soll der Prozess der Industrialisierung am Beispiel der Maschinenfabrik Esslingen näher dargestellt werden. Dabei wird im ersten Abschnitt die geschichtliche Entwicklung des Unternehmens mit ihren Höhen und Tiefen näher erläutert. Anschließend folgt eine Untersuchung über die Arbeitsverhältnisse in der Fabrik, die Ausbildung der Arbeiterschaft und deren soziale Lage. Auf die Frage, welchen Einfluss die ME für die Stadt Esslingen und Württemberg und damit auf die Industrialisierung des Südwesten hatte, wird am Ende der Arbeit eingegangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot