Angebote zu "Europaweiten" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Vom lokalen Korporatismus zum europaweiten Wohl...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tim Eyßell analysiert die Governance der kommunalen Sozialpolitik am Beispiel von Kommunen, die im Rahmen des Ausbaus der sozialen Dienste, wie aktuell der Kindertagesbetreuung, auf unterschiedliche Weise Träger für neu zu gründende Einrichtungen suchen. Abhängig von örtlichen Traditionen und aktuellen Machtverteilungen variiert die Art der Trägerwahl zwischen einem traditionellen exklusiven "Kungelkorporatismus" und europaweiten Ausschreibungen. Die Fürsprecher einer Marktöffnung kündigen mit Verweis auf die Notwendigkeit zur Anwendung des EU-Vergaberechts eine lange Tradition korporativer Abstimmungspraktiken auf. Werden sie sich mit diesem Modell durchsetzen? Ein Konsens über eine zukünftige "good governance" ist bislang nicht erkennbar. Der Autor untersucht diese Situation und die verschiedenen machtpolitischen und fachlichen Interessen der beteiligten Akteure.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Bieterschutz im Vergaberecht unter Berücksichti...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Ansprüche haben Bewerber und Bieter bei europaweiten Ausschreibungen? Wie können sich Unternehmen gegen rechtswidrige Vergabeentscheidungen öffentlicher Auftraggeber wehren? Inwieweit bestehen Rechtsschutzdefizite?Der Band stellt die Entwicklung des noch jungen Rechtsgebiets vom bloßen Haushaltsrecht zum Bieterschutzrecht dar und untersucht die seit 1.1.1999 geltende "wettbewerbsrechtliche Lösung", mit der erstmalig ein durchsetzbarer Anspruch der Bieter auf Einhaltung der Vergabebestimmungen geschaffen wurde. Die für die Praxis bedeutsame Frage nach der Reichweite des vergaberechtlichen Individualschutzes wird vertieft behandelt. Vor dem Hintergrund der europäischen Vergabe- und Nachprüfungsrichtlinien wird ferner analysiert, ob die Neuregelung einen hinreichend effektiven Rechtsschutz gegen fehlerhafte Vergabeentscheidungen gewährleistet.Die Studie ist für alle an Vergabeverfahren Beteiligte (insbes. öffentliche Verwaltungen, anbietende Unternehmen, Architekten/Ingenieure) und deren juristische Berater bestimmt. Sie bietet eine praxisorientierte Darstellung, die auch dem nicht eingefleischten Vergaberechtler das komplexe Rechtsgebiet ohne umfassende Kommentierung nahebringt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Bieterschutz im Vergaberecht unter Berücksichti...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Ansprüche haben Bewerber und Bieter bei europaweiten Ausschreibungen? Wie können sich Unternehmen gegen rechtswidrige Vergabeentscheidungen öffentlicher Auftraggeber wehren? Inwieweit bestehen Rechtsschutzdefizite?Der Band stellt die Entwicklung des noch jungen Rechtsgebiets vom bloßen Haushaltsrecht zum Bieterschutzrecht dar und untersucht die seit 1.1.1999 geltende "wettbewerbsrechtliche Lösung", mit der erstmalig ein durchsetzbarer Anspruch der Bieter auf Einhaltung der Vergabebestimmungen geschaffen wurde. Die für die Praxis bedeutsame Frage nach der Reichweite des vergaberechtlichen Individualschutzes wird vertieft behandelt. Vor dem Hintergrund der europäischen Vergabe- und Nachprüfungsrichtlinien wird ferner analysiert, ob die Neuregelung einen hinreichend effektiven Rechtsschutz gegen fehlerhafte Vergabeentscheidungen gewährleistet.Die Studie ist für alle an Vergabeverfahren Beteiligte (insbes. öffentliche Verwaltungen, anbietende Unternehmen, Architekten/Ingenieure) und deren juristische Berater bestimmt. Sie bietet eine praxisorientierte Darstellung, die auch dem nicht eingefleischten Vergaberechtler das komplexe Rechtsgebiet ohne umfassende Kommentierung nahebringt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot