Angebote zu "Gemäß" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Prüf- und Warnpflicht im Bauvertrag gemäß ÖNORM...
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(64,99 € / in stock)

Prüf- und Warnpflicht im Bauvertrag gemäß ÖNORM B 2110:Von der Ausschreibung bis zur Übernahme. 2. aktualisierte und erweitere Auflage Hans Gölles/ Doris Link

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.09.2019
Zum Angebot
Schutz und Instandsetzung von Stahlbeton
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemäß der Richtlinie ´´Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen´´ des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) muss mit der Beurteilung und Planung von Arbeiten zum Schutz und zur Instandsetzung von Stahlbeton ein sachkundiger Planer beauftragt werden. Mit diesem Themenband können sich Architekten und Bauingenieure die Voraussetzungen zur Wahrnehmung dieser Aufgaben schaffen. Die vermittelten Kenntnisse ermöglichen es dem Leser, die richtigen Entscheidungen für Bauwerksdiagnose, Schutz- und Instandsetzungskonzepte, Wahl der Systeme und Ausführungsmethoden sowie deren Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung zu treffen und somit Planungs- und Ausführungsfehler zu vermeiden. Dabei liegen den Ausführungen nicht nur die einschlägigen aktuellen Regelwerke, sondern langjährige Erfahrungen der Autoren aus Forschung und Entwicklung, Produktherstellung, Vertrieb, Anwendungstechnik, Prüftechnik, Objektplanung und -durchführung sowie Bearbeitung von Reklamationen und Streitfällen zugrunde. Inhalt: - Regelwerke und ihre juristische Bedeutung: RiLi-SIB, ZTV-ING, VOB. Rechtliche Grundlagen, Folgen für die Vertragspartner - Stahlbeton: Grundlagen für die Instandsetzung - Kunststoffe: Grundlagen - Untergrund Beton und Stahl: Ausgangszustand, Anforderungen, Vorbereitung, Prüfung - Korrosionsschutz der Bewehrung - Betonersatz mit Baustoffen auf Zement- und Reaktionsharz-Basis - Füllen von Rissen mit Stoffen auf Reaktionsharz- und Zementbasis - Abdichten von Bewegungsfugen in Wänden: Bauarten, Werkstoffe, Bemessung - Fugenausbildung in Fußböden: Ausführung, Bemessung, Abdichtung - Oberflächenschutz von Betonbauteilen: Von der Hydrophobierung bis zum Reaktionsharz-Mörtelbelag - Verstärken und Ertüchtigen von Stahlbetontragwerken - Prüfen, Planen und Ausschreiben durch den sachkundigen Planer

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Fristen im Vergabeverfahren
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dass man auch die komplizierten Sachverhalte des Vergaberechts durch Grafiken veranschaulichen und verständlich machen kann, beweisen die Titel von Herrn Ferber. Rund um das Thema Fristen bei Vergabeverfahren werden alle Aspekte zu diesem Thema durch Grafiken und Tabellen anschaulich aufbereitet. Durch die durchdachte und praxiserprobte Struktur finden Sie sich schnell zurecht. Das Buch behandelt die Fristen bei Vergaben gemäß der EU-Richtlinien 2014/24/EU (die neue ´´klassische´´ Vergaberichtlinie), 2014/23/EU (Konzessionsrichtlinie), 2014/25/EU (Sektoren-Richtlinie) sowie 2009/81/EG (Richtlinie für Verteidigung und Sicherheit) bzw. deren Umsetzung in deutsches Recht. Sie erhalten Antworten zu Fragen wie z.B. wann Fristen beginnen, wann sie enden, wie sich ihre Dauer berechnet, Angebotsfristen, Fristen für Teilnahmewettbewerbe, Fristen zum Anfordern der Ausschreibungsunterlagen, Fristen für Bieterfragen, Bindefristen, Zuschlagsfristen, Informations- und Wartefristen, die Möglichkeiten der Fristverkürzungen und die Notwendigkeit von Fristverlängerung. Zusätzlich erfahren Sie, welche Regeln für Samstage, Sonntage und Feiertage in Bezug auf die Fristen gelten. Behandelt werden alle Verfahren nach den neuen EU-Richtlinien und soweit zutreffend die Vergabearten öffentliche Ausschreibung, beschränkte Ausschreibung, freihändige Vergabe, offenes Verfahren, nicht offenes Verfahren, Verhandlungsverfahren, wettbewerblicher Dialog sowie - neu - die Innovationspartnerschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Baukostenplanung kompakt
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Baukostenplanung kompakt Praxistipps und Arbeitshilfen zur sicheren Kostenermittlung, -steuerung und -kontrolle Baukostenüberschreitungen sind an der Tagesordnung und führen regelmäßig zu Streit, denn häufig können die ursprünglich geschätzen Kosten nicht eingehalten werden. Eine verlässliche Aussage zu den späteren Baukosten fordern Bauherren von Architekten und Planer häufig bereits beim ersten Entwurf und die einmal genannte Summe entscheidet häufig auch über die Vergabe des Planungsauftrags. Bei Baukostenüberschreitungen fällt je nach Vereinbarung das Haftungsrisiko für Architekten unterschiedlich hoch aus: von der Honorarkürzung bis hin zur Übernahme der Mehrkosten. Nur mit einer konsequenten Kostensteuerung und plausiblen Begründung bei Kostensteigerungen können Architekten und Planer ihr Risiko wesentlich minimieren und Diskussionen vermeiden. ´´Baukosten kompakt´´ bringt kurz und prägnant das wesentliche Fachwissen auf den Punkt und zeigt wie eine sichere, aber gleichzeitigeffiziente Kostenplanung von Beginn an gelingen kann. Praktische Tipps und Tricks sowie Hinweise zur konkreten Vorgehensweise in jeder Planungsphase erleichtern Architekten und Planern die Kostenplanung und Kontrolle in der Praxis. Der kompakte Ratgeber eignet sich auch zum schnellen Nachschlagen bei typischen Fragen und Problemen und enthält zahlreiche Beispiele. Darüber hinaus sensibilisiert der Autor Architekten und Planer für ihre Rechte und Pflichten im Rahmen der Kostenermittlung und hilft so Haftungsrisiken sicher zu vermeiden. ´´Baukosten kompakt´´ hilft bei der Kostenermittlung in allen Planungs- und Bauphasen (Kostenschätzung, Kostenberechnung, Kostenanschlag, Kostenfeststellung). So können Architekten und Planer vom ersten Entwurf bis zu Fertigstellung Kosten sicher einschätzen und einhalten. Digitale Arbeitshilfen zum Download Die im Buch enthaltenen Arbeitshilfen stehen exklusiv für Buchkäufer auf www.besser-ausschreiben.de zum Herunterladen bereit. - Projektdatenblatt(Word) - Formblatt Kostenrahmen (Excel) - Checkliste Kostenschätzung (Word) - Checkliste Kostenermittlung Rohbau (Word) - Checkliste Kostenermittlung Ausbau (Word) - Kostenkennwerte (Excel) - Beispielprojekt: Kostenschätzung in der 2. Ebene (Excel) - Beispielprojekt: Ausführungsorientierte Darstellung der Kostenschätzung (Excel) - Beispielprojekt: Vollständige Dokumentation (PDF) Aus dem Inhalt: - Methoden der Baukostenermittlung - Fortschreiben der Baukostenermittlung - Nachträge - Monetäre Bewertung von Baumängeln und Bauschäden - Nutzungs- und Lebenszykluskosten im Hochbau - Typische Kostenkennwerte und Checklisten Ihre Vorteile: - erläutert kurz und knapp die verschiedenen Methoden der Baukostenermittlung - liefert die wichtigsten Kostenkennwerte zur sicheren Kostenermittlung in frühen Planungsphasen - Checklisten zur Feststellung der Bauherrenwünsche in frühen Planungsphasen - praktische Hinweise zu Hilfsrechnungen und zur Plausibilitätsprüfung Neu in der 2. Auflage: - grundsätzliche Überarbeitung gemäß der neu erschienenen DIN 276:2018-12 - Erläuterungen zum Einsatz von BIM in der Baukostenplanung, die den Workflow übersichtlich darlegen. Anhand eines Beispiels wird die Mengen- und Kostenermittlung nach BIM und nach der Hasenbein-Methode verglichen. - neue Beispielrechnung mit anschaulichen Anwendungsfällen für Mengenermittlungen - jetzt mit farbigen Abbildungen noch übersichtlicher - aktualisierte und überarbeitete Arbeitshilfen zum Download

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Baukostenplanung kompakt - mit E-Book
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Baukostenplanung kompakt Praxistipps und Arbeitshilfen zur sicheren Kostenermittlung, -steuerung und -kontrolle Baukostenüberschreitungen sind an der Tagesordnung und führen regelmäßig zu Streit, denn häufig können die ursprünglich geschätzen Kosten nicht eingehalten werden. Eine verlässliche Aussage zu den späteren Baukosten fordern Bauherren von Architekten und Planer häufig bereits beim ersten Entwurf und die einmal genannte Summe entscheidet häufig auch über die Vergabe des Planungsauftrags. Bei Baukostenüberschreitungen fällt je nach Vereinbarung das Haftungsrisiko für Architekten unterschiedlich hoch aus: von der Honorarkürzung bis hin zur Übernahme der Mehrkosten. Nur mit einer konsequenten Kostensteuerung und plausiblen Begründung bei Kostensteigerungen können Architekten und Planer ihr Risiko wesentlich minimieren und Diskussionen vermeiden. ´´Baukosten kompakt´´ bringt kurz und prägnant das wesentliche Fachwissen auf den Punkt und zeigt wie eine sichere, aber gleichzeitigeffiziente Kostenplanung von Beginn an gelingen kann. Praktische Tipps und Tricks sowie Hinweise zur konkreten Vorgehensweise in jeder Planungsphase erleichtern Architekten und Planern die Kostenplanung und Kontrolle in der Praxis. Der kompakte Ratgeber eignet sich auch zum schnellen Nachschlagen bei typischen Fragen und Problemen und enthält zahlreiche Beispiele. Darüber hinaus sensibilisiert der Autor Architekten und Planer für ihre Rechte und Pflichten im Rahmen der Kostenermittlung und hilft so Haftungsrisiken sicher zu vermeiden. ´´Baukosten kompakt´´ hilft bei der Kostenermittlung in allen Planungs- und Bauphasen (Kostenschätzung, Kostenberechnung, Kostenanschlag, Kostenfeststellung). So können Architekten und Planer vom ersten Entwurf bis zu Fertigstellung Kosten sicher einschätzen und einhalten. Digitale Arbeitshilfen zum Download Die im Buch enthaltenen Arbeitshilfen stehen exklusiv für Buchkäufer auf www.besser-ausschreiben.de zum Herunterladen bereit. - Projektdatenblatt(Word) - Formblatt Kostenrahmen (Excel) - Checkliste Kostenschätzung (Word) - Checkliste Kostenermittlung Rohbau (Word) - Checkliste Kostenermittlung Ausbau (Word) - Kostenkennwerte (Excel) - Beispielprojekt: Kostenschätzung in der 2. Ebene (Excel) - Beispielprojekt: Ausführungsorientierte Darstellung der Kostenschätzung (Excel) - Beispielprojekt: Vollständige Dokumentation (PDF) Aus dem Inhalt: - Methoden der Baukostenermittlung - Fortschreiben der Baukostenermittlung - Nachträge - Monetäre Bewertung von Baumängeln und Bauschäden - Nutzungs- und Lebenszykluskosten im Hochbau - Typische Kostenkennwerte und Checklisten Ihre Vorteile: - erläutert kurz und knapp die verschiedenen Methoden der Baukostenermittlung - liefert die wichtigsten Kostenkennwerte zur sicheren Kostenermittlung in frühen Planungsphasen - Checklisten zur Feststellung der Bauherrenwünsche in frühen Planungsphasen - praktische Hinweise zu Hilfsrechnungen und zur Plausibilitätsprüfung Neu in der 2. Auflage: - grundsätzliche Überarbeitung gemäß der neu erschienenen DIN 276:2018-12 - Erläuterungen zum Einsatz von BIM in der Baukostenplanung, die den Workflow übersichtlich darlegen. Anhand eines Beispiels wird die Mengen- und Kostenermittlung nach BIM und nach der Hasenbein-Methode verglichen. - neue Beispielrechnung mit anschaulichen Anwendungsfällen für Mengenermittlungen - jetzt mit farbigen Abbildungen noch übersichtlicher - aktualisierte und überarbeitete Arbeitshilfen zum Download

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.09.2019
Zum Angebot