Angebote zu "Wettbewerb" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Öffentliche Unternehmen und der Begriff des öff...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Unternehmen agieren in vieler Hinsicht unter Wettbewerbsbedingungen. Dennoch sind sie nach dem geltenden Vergaberecht unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet, ihre Aufträge im Wege von Ausschreibungen und Vergabeverfahren zu vergeben, die mit hohen Kosten verbunden sind. Kernpunkt der Arbeit ist der Begriff des öffentlichen Auftraggebers im Kartellvergaberecht. Dargestellt werden die maßgebenden rechtlichen und wettbewerblichen Funktionsbedingungen öffentlicher Unternehmen. Der Autor untersucht den Wettbewerb, die Auswirkungen des europäischen Beihilfenregimes und die gesellschaftsrechtlichen Bedingungen und vertritt auf dieser Grundlage eine wettbewerbsadäquate Auslegung des Vergaberechts.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ausschreibungen einfach gewinnen
28,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Der mit Ausschreibungen verbundene Markt ist sehr komplex und kann nicht einfach "erobert" werden. Es bedarf an Übung und Verständnis, da dieser sich anders verhält und nach anderen Spielregeln spielt, aber es kann sich lohnen.Wie auch bei jeglichen anderen Neuheiten, scheuen viele Unternehmen allerdings den Start. Die richtige Einstellung und die richtigen Fähigkeiten sind die wichtigsten Werkzeuge, um sich in diesem Wettbewerb zu behaupten. Mit diesem Buch soll Ihnen der Anfang im Ausschreibungsmarkt erleichtert werden, damit sie den Start bewältigen können. Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, sollte es Ihnen möglich sein, sich an den ersten Ausschreibungen am Markt zu beteiligen und auch bereits die eine oder andere Ausschreibung zu gewinnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Gute Wissenschaft
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Essentiale guter Wissenschaft ist die Unabhängigkeit der Lehrenden und Forschenden. Auftragsforschung muss unter diesem Aspekt nicht immer problematisch sein, wird dies aber mit Gefälligkeitsgutachten, wenn parteilich und intransparent betrieben. Bei Verfahren der Berufung auf eine Professur muss ein fairer Wettbewerb gewährleistet sein, was bei Pro-forma-Ausschreibungen nicht der Fall ist. Nicht illegal, aber hochschulpolitisch nicht wünschenswert ist die immer häufigere Erscheinung sog. Spagatprofessoren. Der Verbesserung der Lehre sollte ein größerer Stellenwert als bisher eingeräumt werden. Im Hinblick auf die Forschung plädiert die vorliegende Studie für die Beibehaltung der Habilitation, organisatorische Mängel im Verfahren müssen allerdings abgestellt werden. Ein Schwerpunkt der Erörterung des Themas Gute Wissenschaft betrifft die Praxis wissenschaftlicher Veröffentlichungen. Hierbei geht es nicht nur um Plagiate, sondern auch um die Beurteilung von Doppelveröffentlichungen, Veröffentlichungen im Kollektiv oder anonym, und um den Umfang von Veröffentlichungslisten wie überhaupt um den Stellenwert von Veröffentlichungen und den damit zusammenhängenden Veröffentlichungsdruck. Für gute Wissenschaft ist auch die Wissenschaft als Lebensform, insbesondere das Prinzip der Kollegialität, von nicht zu unterschätzender Bedeutung.Die vorliegende Studie stützt sich auf Vorarbeiten z.B. der DFG, der MPG und des deutschen Hochschulverbandes, vor allem aber auf die eigenen Erfahrungen des Verfassers aus seiner langjährigen Tätigkeit als Hochschullehrer an verschiedenen Universitäten des In- und Auslandes.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Privatbahnen im Schienenpersonennahverkehr
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Heute prägen vielerorts auch private Verkehrsunternehmen neben der Deutschen Bahn AG das Bild im Schienenpersonennahverkehr. Die Li be ra li sie rung des Schienenverkehrsmarktes war einer der wesentlichen Bestandteile der Bahnreform aus dem Jahr 1994. Der Marktanteil der privaten Anbieter liegt aber trotz reger Beteiligung an öf fentlichen Ausschreibungen erst bei etwa zehn Prozent. Auch wenn sich die Situation des SPNV nach der Reform verbessert hat, bestehen noch immer Marktzutrittshürden für private Verkehrsunternehmen. Vor diesem Hintergrund erörtert die Autorin Silvia Harrer, welche Chancen und Potenziale sowie Hemmnisse und Probleme sich aus dem Wettbewerb für die privaten Anbieter nach über zehn Jahren Bahnreform ergeben. Sie stellt Rahmenbedingungen und Umsetzung der Regionalisierung in den Bun des län dern Bayern und Schleswig-Holstein gegenüber und vergleicht exemplarisch zwei Privatbahnen, die Bayerische Oberlandbahn und die Nord-Ostseebahn. Im Zuge der Untersuchung wurden Expertengespräche und eine Fahr gast be fragung durchgeführt. Das Buch richtet sich an Aufgabenträger, Verkehrsunternehmen und -ver bün de sowie Experten und Interessierte aus dem Bereich Öffentlicher Verkehr.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines Konzeptes zur Herstellung der...
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vergabe von Verkehrsverträgen im Schienenpersonennahverkehr erfolgt über Ausschreibungen, um den Wettbewerb zu fördern und die Qualität zu steigern. Durch eine Verschlechterung des Fahrzeugzustands und eine Zunahme ungeplanter Instandhaltungen wie im untersuchten Fall sind die für die gesamte Vertragslaufzeit kalkulierten Kosten des Angebots nicht einzuhalten und die daraus resultierenden Mehrkosten trägt das Verkehrsunternehmen. Diese Arbeit stellt ein Konzept vor, wie sich der Fahrzeugzustand dauerhaft verbessern und Schadensfreiheit erzielen lässt. Im ersten Schritt wird mit Hilfe einer auf Ansätzen der FMEA basierenden Modellrechnung, dem Schadwert, die Zustandsverschlechterung der Fahrzeugflotte nachgewiesen, welche einer Erhöhung der Instandhaltungskosten und qualitative Verschlechterung der Dienstleistung zur Folge hat. Im weiteren Verlauf werden die Ursachen für die negative Entwicklung untersucht, um anschließend fahrzeugtechnische sowie organisatorische Verbesserungsmöglichkeiten unter Einbindung der Mitarbeiter zu entwickeln. Die prinzipiell realisierbaren Optimierungsvorschläge werden nach ihrem Kosten-Nutzen-Verhältnis bewertet. Im letzten Schritt wird dem untersuchten Unternehmen ein Ausblick, wie sich der Flottenzustand mit und ohne Implementierung der wirtschaftlichen Verbesserungsvorschläge entwickelt, und eine Handlungsempfehlung gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines Konzeptes zur Herstellung der...
116,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Vergabe von Verkehrsverträgen im Schienenpersonennahverkehr erfolgt über Ausschreibungen, um den Wettbewerb zu fördern und die Qualität zu steigern. Durch eine Verschlechterung des Fahrzeugzustands und eine Zunahme ungeplanter Instandhaltungen wie im untersuchten Fall sind die für die gesamte Vertragslaufzeit kalkulierten Kosten des Angebots nicht einzuhalten und die daraus resultierenden Mehrkosten trägt das Verkehrsunternehmen. Diese Arbeit stellt ein Konzept vor, wie sich der Fahrzeugzustand dauerhaft verbessern und Schadensfreiheit erzielen lässt. Im ersten Schritt wird mit Hilfe einer auf Ansätzen der FMEA basierenden Modellrechnung, dem Schadwert, die Zustandsverschlechterung der Fahrzeugflotte nachgewiesen, welche einer Erhöhung der Instandhaltungskosten und qualitative Verschlechterung der Dienstleistung zur Folge hat. Im weiteren Verlauf werden die Ursachen für die negative Entwicklung untersucht, um anschliessend fahrzeugtechnische sowie organisatorische Verbesserungsmöglichkeiten unter Einbindung der Mitarbeiter zu entwickeln. Die prinzipiell realisierbaren Optimierungsvorschläge werden nach ihrem Kosten-Nutzen-Verhältnis bewertet. Im letzten Schritt wird dem untersuchten Unternehmen ein Ausblick, wie sich der Flottenzustand mit und ohne Implementierung der wirtschaftlichen Verbesserungsvorschläge entwickelt, und eine Handlungsempfehlung gegeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines Konzeptes zur Herstellung der...
67,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vergabe von Verkehrsverträgen im Schienenpersonennahverkehr erfolgt über Ausschreibungen, um den Wettbewerb zu fördern und die Qualität zu steigern. Durch eine Verschlechterung des Fahrzeugzustands und eine Zunahme ungeplanter Instandhaltungen wie im untersuchten Fall sind die für die gesamte Vertragslaufzeit kalkulierten Kosten des Angebots nicht einzuhalten und die daraus resultierenden Mehrkosten trägt das Verkehrsunternehmen. Diese Arbeit stellt ein Konzept vor, wie sich der Fahrzeugzustand dauerhaft verbessern und Schadensfreiheit erzielen lässt. Im ersten Schritt wird mit Hilfe einer auf Ansätzen der FMEA basierenden Modellrechnung, dem Schadwert, die Zustandsverschlechterung der Fahrzeugflotte nachgewiesen, welche einer Erhöhung der Instandhaltungskosten und qualitative Verschlechterung der Dienstleistung zur Folge hat. Im weiteren Verlauf werden die Ursachen für die negative Entwicklung untersucht, um anschließend fahrzeugtechnische sowie organisatorische Verbesserungsmöglichkeiten unter Einbindung der Mitarbeiter zu entwickeln. Die prinzipiell realisierbaren Optimierungsvorschläge werden nach ihrem Kosten-Nutzen-Verhältnis bewertet. Im letzten Schritt wird dem untersuchten Unternehmen ein Ausblick, wie sich der Flottenzustand mit und ohne Implementierung der wirtschaftlichen Verbesserungsvorschläge entwickelt, und eine Handlungsempfehlung gegeben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Wettbewerb im Wassermarkt
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sowohl die Versorgung mit Frischwasser als auch die Entsorgung von Abwasser liegt in Deutschland zumeist in der Hand von Kommunen und Stadtwerken. Auch deshalb ist es in der deutschen Wasserwirtschaft bisher nicht zu einer Liberalisierung gekommen. Vergleicht man die Situation mit der in anderen Ländern, so findet man dort mehr privates Engagement und mehr Wettbewerb in den Wassermärkten. Aus unterschiedlichen theoretischen Wettbewerbsmodellen sowie aus den gesammelten Erfahrungen in anderen Ländern lassen sich Schlussfolgerungen für eine Öffnung des deutschen Wassermarktes ableiten. Das strategische Ziel: Mehr Wettbewerb insbesondere durch verstärkte Ausschreibungen sowie durch ein obligatorisches Benchmarking mit darauf aufbauender Preis- und Qualitätsregulierung durch die Bundesnetzagentur.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot